Spenden

Spenden


Es ist ein altbekanntes Thema: Die Spenden.

Da wir als Pfarrei kein Betrieb sind, der Gewinn erwirtschaftet, sind wir auf Spenden angewiesen.
Zwar unterstützt das Bistum Augsburg uns großzügig mit dem Einsatz von Kirchensteuermitteln. Diese reichen aber nicht aus, um alle Bedürfnisse vor Ort zu finanzieren.
Kirchenheizung und Kirchenmusik sind die besten Beispiele hierfür - sie müssen aus Spenden bestritten werden.
Auch der Kirchenschmuck, die Kerzen, die liturgischen Kleider und vieles mehr sind von der Pfarrei selbst zu tragen.

Auch beim baulichen Unterhalt muss die Gemeinde einen gehörigen Eigenanteil (zur überwiegenden Finanzierung seitens der Diözese) bereitstellen. Besonders zur Sanierung unserer Kirche brauchen wir noch dringend Spenden.

Spenden dienen auch der Durchführung caritativer Unternehmungen. Ob Brotgutscheine, Essensmarken für die Volksküche oder Direkthilfen - nur durch die Spenden sind wir in der Lage, Menschen in Not - in einem bescheidenen Maße - zu helfen.

Viele seelsorgerliche Bereiche bedürfen der finanziellen Unterstützung durch Spenden - natürlich besonders auch die Jugendarbeit.
Auf den Seiten dieser Homepage können Sie eine Auswahl der vielfältigen Bereiche pfarrlichen Engagements nachlesen. Diese Homepage sowie der zweimal im Jahr erscheinende Pfarrbrief finanzieren sich - Sie ahnen es bereits - natürlich auch größtenteils aus Spenden, auch wenn das Meiste davon natürlich ehrenamtlich geschieht.

Spendenkonto der Katholischen Kirchenstiftung St. Georg
IBAN: DE79 7509 0300 0600 1412 91
BIC: GENODEF1M05
Liga Bank Augsburg
(bitte Namen und Adresse angeben, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen können)

Vielen Dank und Vergelt’s Gott!