Wiedereintritt
wiedereintritt
 

Wiedereintritt


Aus der Kirche ausgetreten – und nun?

Gibt es einen Weg zurück?
Was ist nur passiert? Viele Menschen treten in unserer Gesellschaft aus der Kirche – aus welchem Grund auch immer – aus. Sehr viele Menschen suchen aber auch in unseren Tagen den Weg zurück. Vielleicht spüren Sie die Hoffnung, die der Glaube der Kirche – besonders in der Person von Papst Franziskus – ausdrückt. Diese Hoffnung gilt nicht so sehr uns, der Gemeinde oder der Kirche insgesamt. Diese Hoffnung gilt allen Menschen, die wieder ein "Zuhause" suchen und in unserer Kirche finden sollen. Bei fast allen Kircheneintritten ist im Gespräch herauszuspüren, dass dieser bisher "heimatlose Zustand" nicht befriedigend ist, dass Menschen froh sind, wieder dazuzugehören. So hat es ein kleines Mädchen im Gespräch mit ihren Eltern formuliert: Ich will getauft werden, ich will dazugehören. Und dann können auch wieder kirchliche Ehrenämter wie beispielsweise das Patenamt übernommen werden.
Wie geht ein Wiedereintritt vor sich? Sehr unkompliziert und vor allem auch kostenlos - im Gegensatz zum Austritt aus der Katholischen Kirche, bei dem das jeweilige Standesamt nicht unerhebliche Gebühren einfordert. Wer die Wiederaufnahme wünscht, soll sich im Pfarramt, bei der Wiedereintrittsstelle in der „moritzkirche“ melden oder einen Priester seines Vertrauens kontaktieren. Der Wiedereintritt muss nicht in der eigenen Pfarrgemeinde geschehen. Der bzw. die Betreffende und der Geistliche treffen sich zu einem Gespräch. Die Wiederaufnahme wird von der bischöflichen Behörde sodann genehmigt. Sie erfolgt in einem kleinen, sehr schönen liturgischen Wiederaufnahmeakt, höchst unkompliziert, auch nicht öffentlich (es sei denn dies wünschte jemand) kurz und bündig und - anders als beim Austritt - ohne Gebühr für die Wiederaufnahme.

 Als notwendige Unterlagen werden benötigt: Nachweis über den Austritt, Taufbescheinigung, persönliche Daten.

Kontaktadressen:
Stadtpfarrer BGR Florian Geis Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
P. Nikolaj Dorner OSB Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beide auch erreichbar unter Tel 0821 - 51 99 38 oder Fax 0821 - 31 28 96

Wiedereintrittstelle an der Moritzkiche

Ausführliche Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Projekts der Deutschen Bischofskonferenz unter www.katholisch-werden.de.